Heftige Kritik an „Minimallösung“ zum dritten Geschlecht

14.06.2018

„Es handelt sich um schwerste Diskriminierung“: Interessensverbände kritisieren den Gesetzentwurf zum dritten Geschlecht von Innenminister Horst Seehofer.

Anna Thewalt

https://www.tagesspiegel.de/berlin/queerspiegel/reaktion-auf-gesetzentwurf-heftige-kritik-an-minimalloesung-zum-dritten-geschlecht/22688546.html

Kommentar GB:

Intersexualität ist erstens sehr selten und zweitens objektiv bestimmbar. Es ist m. E. notwendig und korrekt, juristisch an solche objektiven Befunde anzuknüpfen.