Narzissmus, schlimme Erfahrungen und Berufsfeministen als Aspekte des Feminismus

DjAdmoros schrieb in einem Kommentar

„Das halte ich mittlerweile für die Wesensdefinition des Feminismus. Die Gesellschaft ist ja durchaus als Ganze narzisstisch, aber nur der Feminismus bringt es fertig, für den weiblichen Narzissmus obendrein politische Prämien auszuloben.“

Mein bisheriger Eindruck ist, dass wenn wir eine psychologische Perspektive auf den in westlichen Gesellschaften vorherrschenden radikalen Feminismus anwenden, drei Aspekte berücksichtigt werden sollten:“ (…)

Narzissmus, schlimme Erfahrungen und Berufsfeministen als Aspekte des Feminismus