Sehnsucht nach Männlichkeit

Wo die Neue Rechte richtig liegt

Die Neue Rechte hat Angst vor dem Verlust von „Wehrhaftigkeit“. Dafür wird sie von Liberalen belächelt. Die Begriffe mögen falsch sein, meint Armin Lehmann. Die Diagnose ist es nicht.

https://www.tagesspiegel.de/politik/sehnsucht-nach-maennlichkeit-wo-die-neue-rechte-richtig-liegt/22636620.html

Kommentar GB:

Wer weder blind noch dumm ist, der weiß, daß wir in Europa in einem asymmetrischen Konflikt leben, nicht weil wir ihn gewollt hätten oder jetzt wollten, sondern weil er uns allen aufgezwungen worden ist und weiterhin aufgezwungen wird. Auf einen Angriff muß aber mit Stärke reagiert werden, und gerade nicht mit der Demonstration dekadenter Schwäche, wie sie im obigen Artikel beinahe schon zelebriert wird. Die CSD-Aktivisten werden eine Islamisierung nicht überstehen, sie am allerwenigsten, soviel ist sicher. Aber sie können ihre diversen Köpfchen natürlich gern weiterhin in den märkischen Sand stecken bis es soweit ist.

Nur sollten sie andere nicht mit ihrer Uneinsichtigkeit behelligen.