Wer hätte das gedacht: Mehrheit der „Flüchtlinge“ der „Aquarius“ will nicht in Spanien bleiben

„Offenbar sind die „gerettete Flüchtlinge“ der „Aquarius“ nicht unbedingt Schutzsuchende, sondern Migranten mit einer genauen Vorstellung, wo sie das „Asyl“-Gesuch im gewünschten Land beantragen – also ein Wunschkonzert à la carte.“ (…)

https://politikstube.com/wer-haette-das-gedacht-mehrheit-der-fluechtlinge-der-aquarius-will-nicht-in-spanien-bleiben/