Zwischen Merkel und Seehofer gibt es einen neuen Konflikt – über das altbekannte Thema Asyl

Der «Masterplan Migration» des deutschen Innenministers ist wegen Meinungsverschiedenheiten mit der Bundeskanzlerin vorerst gescheitert.
Wieder streiten Seehofer und Merkel um den Grenzschutz.
Benedict Neff, Berlin 12.6.2018

https://www.nzz.ch/international/seehofer-und-merkel-neue-grenzkonflikte-ld.1394185

Kommentar GB:

Fast alles entwickelt sich derzeit gegen Merkel mit ihrem seltsamen Migrations-Starrsinn.

Albrecht Müller (NDS) würde an dieser Stelle vermutlich fragen, ob sie „fremdgesteuert“ ist.

Möglich ist es, aber wir wissen es nicht.

Noch kann sie jedenfalls mäkeln und Schwierigkeiten machen, wenn nun das endlich getan werden soll, was notwendig und vernünftig und außerdem moralisch geboten ist. Aber der Eindruck, der sich jetzt täglich verstärkt ist der, daß ihre Zeit schon seit der Wahl im Herbst 2017, nun aber immer zügiger abläuft, obwohl sie gerade noch einmal im Bundestag gewählt worden ist, aber zu unserem Schaden.