Sex in Schweden

Neue Regelungen in Schweden rücken den Sex in die Nähe des Verbrechens
In Schweden ist nach einer Verschärfung des Strafrechts nur noch einvernehmlicher Sex zugelassen – alles andere gilt als Vergewaltigung. Diese Regelung ist nicht nur impraktikabel.
Sie zementiert auch überholte Geschlechtermodelle und befördert eine beängstigende Politisierung des Intimlebens.
Claudia Mäder 12.7.2018

https://www.nzz.ch/meinung/ja-heisst-ja-nein-danke-ld.1401881

https://www.nzz.ch/meinung/wenn-schweden-schweizer-in-sachen-prostitution-belehren-ld.1403045

Kommentar GB:

In Schweden geht es immer noch irrer …