Indien entzieht muslimischen Zuwanderern Staatsbürgerschaft

Indischer Bundesstaat Assam schafft neues nationales Bürgerregister

Nach einer Volkszählung wurde im indischen Bundesstaat Assam eine neue Bürgerliste veröffentlicht, mit der etwa vier Millionen Bewohner staatenlos werden. Darunter fallen vor allem Muslime, die nicht nachweisen konnten, schon vor 1971 dort legal gelebt zu haben.

https://www.freiewelt.net/nachricht/indien-entzieht-muslimischen-zuwanderern-staatsbuergerschaft-10075196/

Kommentar GB:

Indien und Birma nehmen die islamische Hidjra nicht einfach hin, bis sie das Schwert trifft.