Integration durch Selbstkritik

Tuba Sarica

https://www.weltbewohner.com/ueber_mich

Denn der einzig richtige Weg zur Integration führt über die Selbstkritik.

Özil und Gündogan sind Mitläufer. Wenn sie in den 30ern gelebt hätten und deutsch wären, hätten sie auch Hitler die Hand gegeben.

https://www.weltbewohner.com/artikel-id42?#more

Wissen Sie, dass der Rassismus ein fester Bestandteil in der deutschtürkischen Parallelgesellschaft ist? Dass sie von ihm lebt? Sich von einem Gegeneinander nährt? Der Rassismus gegen alles Deutsche, alles Europäische, alles Christliche, alles Westliche. Der Rassismus der Parallelgesellschaft ist flächendeckend, allgegenwärtig und alltäglich.

https://www.weltbewohner.com/artikel-id20?#more

Die Bloggerin Tuba Sarica rechnet in ihrem Buch „Ihr Scheinheiligen!“ mit Doppelmoral und Opfermythos in der deutschtürkischen Parallelgesellschaft ab.

https://www.reddit.com/r/de/comments/91julk/tuba_sarica_die_kritik_an_%C3%B6zil_ist_berechtigt/

Audio-Podcast

https://www.ardmediathek.de/radio/Andruck/Tuba-Sarica-Ihr-Scheinheiligen-/Deutschlandfunk/Audio-Podcast?bcastId=21553774&documentId=54421636

https://www.facebook.com/markus.hibbeler/posts/10215044545018776?notif_id=1532416318933981&notif_t=like_tagged

Kommentar

Hartmut Krauss

Ich hatte von der Autorin auch schon mal etwas gelesen, sie dann aber wieder aufgrund der Fülle von täglich einprasselnden Infos vergessen. (…)

Ihre Aussagen/Innenansichten sind wichtige Belege für den Zustand der muslimischen Community. Was sie beschreibt, ist der Output des islamischen Diskurses über „Ungläubige“. Genau genommen ist der Islam unter diesem Blickwinkel betrachtet eine „kulturrassistische“ Ideologie.

http://www.gam-online.de/Bilder/Islam%20und%20Ungl%C3%A4ubige%206-2014.pdf

Falls noch nicht bekannt: Das war m.E. ein wirklich herausgehobenes Ereignis der letzten Tage, an dem man sehr viel Grundsätzliches und Hintergründiges festmachen könnte:

https://www.waz.de/staedte/essen/syrische-familie-filmt-versuchten-ehrenmord-in-essen-id214930469.html

http://www.hintergrund-verlag.de/texte-islam-krauss-ehrenmorde-haben-sehr-wohl-mit-dem-islam-zu-tun.html

Kommentar GB:

Terminologisch halte ich nichts vom Rassismus-Begriff, weil er im Grunde ein sachlich falscher reiner Kampfbegriff ist, der in manipulativer Absicht mit seinen Bedeutungs-Konnotationen spielt. Er ist also durch und durch unwahr.

Zum obigen Thema ein weiterer Artikel:

http://www.faktum-magazin.de/2018/07/tuba-sarica-kritik-islam-oezil-guendogan-und-tuerkischer-rassismus/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von: Reinhard Hascha [mailto:r.hascha@arcor.de]
Gesendet: Samstag, 28. Juli 2018 10:15
An: ‚Hartmut Krauss‘ <H-Krauss@t-online.de>; guenter.buchholz@hs-hannover.de; k-vogelpohl@t-online.de
Betreff: AW: Gute Darstellung auf Facebook

 

Dem kann ich nur zustimmen.

Heute vormittag hörte ich in MDR AKTUELL ein Interview mit der Deutschtürkin Tuba Sarica. Während die Moderatorin mit ihrer proislamischen Fragestellung versuchte die Kritik von T. Sarica abzuschwächen, widerlegte sie diese gekonnt mit ihren Argumenten.

 

Ihre Aussagen (Kritik am Islam, Özil, Prallelgesellschaften … ) veranlassten mich, zu recherchieren: