Italien will keine Migranten der EU-Mission „Sophia“

Aktualisiert am 20. Juli 2018

Italien will einem Zeitungsbericht zufolge künftig auch keine Flüchtlinge der EU-Marinemission „Sophia“ mehr aufnehmen.

Das habe Italiens Außenminister der EU-Außenbeauftragen Mogherini mitgeteilt.

https://www.gmx.net/magazine/politik/bericht-italien-migranten-eu-mission-sophia-33078298

https://www.tagesspiegel.de/politik/sophia-italien-will-keine-fluechtlinge-von-eu-mission-mehr-aufnehmen/22821454.html

und (von Andrea Dernbach):

https://www.tagesspiegel.de/politik/migration-uebers-meer-oesterreich-will-europa-dichtmachen/22820588.html

Kommentar GB:

Der Druck auf Brüssel wächst, aber Brüssel dürfte weiterhin an seiner Migrationspolitik festhalten, in Übereinstimmung mit entsprechenden Absichten und Planungen der UN.