Österreichs Innenminister will keine Asylanträge mehr in der EU

  • Aktualisiert am 10.07.2018

Gerade erst hat die EU sich auf eine deutliche Verschärfung der Asylpolitik geeinigt. Kurz vor dem Treffen mit seinen EU-Kollegen geht der österreichische Innenminister noch deutlich weiter.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/fluechtlingspolitik-oesterreichs-innenminister-will-keine-asylantraege-mehr-in-der-eu-15684235.html

Kommentar GB:

Und zugleich wird die Pro-Migrations- und Islamisierungspolitik nicht nur aber besonders auf Ebene der UN fortgesetzt; und das ist Merkels Agenda.

Siehe hierzu die beiden folgenden links:

   http://www.danisch.de/blog/2018/07/08/neulich-in-marrakesch/
http://www.danisch.de/blog/2018/07/08/neulich-bei-den-vereinten-nationen/