Wie die westliche Agrarpolitik in Afrika die Flüchtlingskrise verschärft

Mit der New Alliance for Food Security and Nutrition“ wollten 2012 die G8-Länder in Afrika bis zum Jahr 2022 50 Millionen Menschen aus der Armut holen. Profitiert haben aber nur Großkonzerne, die sich mithilfe öffentlicher Gelder wie Kolonialherren verhalten.