Der absehbare Zerfall der Gesellschaft durch die Massenzuwanderung

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/06/11/der-absehbare-zerfall-der-gesellschaft-durch-die-massenzuwanderung/

Mit der gezielten massenhaften Zuwanderung kulturfremder Menschen aus außereuropäischen Ländern in die Staaten Europas entstehen in deren Gesellschaften gewaltige Probleme, die sich jetzt bereits deutlich abzeichnen, über deren Konsequenzen sich die meisten Menschen aber kaum im Klaren sind. Selbst wenn nur eine oberflächliche Integration in das bestehende Rechts- und Arbeitsleben angestrebt wird, stellen sich von vorneherein Schwierigkeiten ein, die absehbar zu einem Zerfall der demokratischen Gesellschaftsordnung führen müssen.

Der (…) Hamburger Philosoph Lars Grünewald listet vier Problemgruppen auf, die sich notwendig ergeben müssen und die alle eng miteinander zusammenhängen:
1.  ein Kommunikationsproblem,
2.  ein Verarmungsproblem,
3.  ein Kriminalitätsproblem,
4.  ein Verdummungs- oder Bildungsproblem.

Dabei ist der wichtige Aspekt des Islam, der mit seinem gesellschaftlichen Totalitätsanspruch mit den freiheitlichen Gesellschaftsordnungen der Völker Europas nicht zu vereinbaren ist, ja ihnen geradezu feindlich gegenübersteht, hier nicht einbezogen worden. Er wird bereits  in vorangegangenen Artikeln (s. o.) von verschiedenen Seiten behandelt.

„Die Philosophin Ayn Rand sagte einmal: «Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.»

https://politikstube.com/alle-beweise-fluechtlingskrise-folgt-einer-strategie-und-wurde-von-langer-hand-geplant/