Ideal der Globalisten: der heimatlose Mensch

Wie eine Ideologie die kulturellen und gesellschaftlichen Bindungen der Menschen zerstört

Die Migrationsgesellschaft der Zukunft braucht einen neuen Typus Mensch: international, multikulturell, ungebunden und heimatlos. Nur die sozial atomisierte Gesellschaft lässt sich für Migrationsströme aller Art öffnen.

https://www.freiewelt.net/reportage/ideal-der-globalisten-der-heimatlose-mensch-10075464/