Wir fallen in Fragen der Meinungsfreiheit hinter die Errungenschaften des 19. Jahrhunderts zurück

Der Kampf um die Grenzen der Meinungsfreiheit wird heute mit religiöser Inbrunst ausgetragen. Dass es ein schlichtes Gebot der Höflichkeit sein könnte, zu hören, was andere zu sagen haben, spielt schon lange keine Rolle mehr.
Konrad Paul Liessmann 14.8.2018

https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/wir-fallen-in-fragen-der-meinungsfreiheit-hinter-die-errungenschaften-des-19-jahrhunderts-zurueck-ld.1411062