Medienspiegel

Eklat wegen Flüchtlingspolitik: Tiefe Gräben in der EU

17.09.2018 (aktualisiert 22:39 17.09.2018)
Bernhard Schwarz

Das Treffen der EU-Innenminister in Wien hat einmal mehr gezeigt, dass die einzelnen Mitgliedsstaaten von einer gemeinsamen Linie in Sachen Flüchtlingspolitik weit entfernt sind.

(…) „Nach den Vorkommnissen in Chemnitz, wo ein 35-jähriger Deutscher vermutlich von drei Asylwerbern erstochen wurde, bestimmten die Themen Migration und Sicherheit die Konferenz der EU-Innenminister in Wien. Um die chaotische Zuwanderung in den Griff zu bekommen, plant die EU Anlandeplattformen in Nordafrika und Asylzentren im Westbalkan zu errichten.“ (…) (Hervorhebung GB)

https://de.sputniknews.com/kommentare/20180917322348055-eu-fluechtlinge-streit/?utm_source=de_newsletter_links&utm_medium=email

Kommentar GB:

Dringende Leseempfehlung!