Medienspiegel

Gezielte Falschinformation Hetzjagd?

11.09.2018

Harald Martenstein, der bekannte Kolumnist des Berliner Tagesspiegel, feierte am Sonntag seinen 65. Geburtstag. In seiner Kolumne schrieb er unter der Überschrift: „ „Hetzjagd“ ist ein Propagandawort“ klare Worte zur medial-politischen Debatte über Chemnitz und den Verfassungsschutzchef Maaßen.

https://www.theeuropean.de/vera-lengsfeld/14660-die-union-nimmt-schweren-schaden

https://www.theeuropean.de/boris-palmer/14665-die-glaubwuerdigkeit-der-medien-steht-auf-dem-spiel

Kommentar GB:

Das Feminat lügt, daß sich die Balken biegen. Etliche sehr bekannte Parteifrauen und ihre Knechte aus dem Spektrum des noch existierenden Parteienkartells sind daran beteiligt.

Nicht bemerkt wird, daß das durchschaut wird. Das wird sie noch erledigen.