Hier Aufmarsch, da Demo

In Deutschland fehlt die Äquidistanz im Umgang mit rechter und linker Variante des Extremismus. Wer rechts- und linksextreme Gewalt miteinander vergleicht, sollte jeweils Spezifika herausarbeiten, aber nichts aufrechnen. Der eine Extremismus wird nicht durch den Verweis auf einen anderen besser.
Eckhard Jesse 13.9.2018

https://www.nzz.ch/feuilleton/hier-aufmarsch-da-demo-ld.1419140

und

https://www.nzz.ch/meinung/gewalt-ist-nie-besiegt-sie-schlummert-nur-ld.1419593

https://www.nzz.ch/gesellschaft/eine-geschichte-der-gewalt-ld.1320031

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.