Medienspiegel

Prozess gegen Abu Walaa zieht sich

Veröffentlicht von dpa am 24. September 2018.

Hildesheim/Celle – „Ein Jahr nach dem Start des Prozesses gegen den mutmaßlichen Deutschlandchef der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Walaa, ist ein Ende weiterhin nicht in Sicht. Weil der Iraker und die vier Mitangeklagten zu den Vorwürfen vor dem Oberlandesgericht Celle schweigen, stützt das Verfahren sich nach wie vor auf Zeugenaussagen. Dafür sind weitere Prozesstermine zunächst bis Weihnachten geplant. Wegen Unterstützung des IS und Mitgliedschaft in der Terrormiliz stehen die fünf seit Ende September vergangenen Jahres vor Gericht. Sie sollen junge Menschen insbesondere im Ruhrgebiet und im Raum Hildesheim islamistisch radikalisiert und in die IS-Kampfgebiete geschickt haben.“ (…)

https://www.hildesheimer-allgemeine.de/news/article/prozess-gegen-abu-walaa-zieht-sich.html