Medienspiegel

Über konkrete Poesie

Veröffentlicht
Vollkommenheit nimmt der Kunst den Atem
Gedichte, in denen alles aufgeht. Literatur, die keinen Makel hat: Kann das grosse Kunst sein? Der «Fall Gomringer» bietet Gelegenheit für einen kritischen Rückblick auf die konkrete Poesie.
Felix Philipp Ingold 5.9.2018

https://www.nzz.ch/feuilleton/vollkommenheit-nimmt-der-kunst-den-atem-ld.1416851

Kommentar GB:

Der Autor spart das Thema und das Problem der feministischen Skandalisierung aus, die mit diesem Gedicht und seiner feministisch verzerrten Wahrnehmung einher ging: ein Exempel gesellschaftlicher Dummheit. Denn Gomringer ist ein Mann. Das geht in diesen Kreisen gar nicht.