Medienspiegel

Angela Merkel: Die Chronik ihrer Fake-Versprechen

Veröffentlicht
Rainer Grell / 30.10.2018

„Von dem 2002 ermordeten niederländischen Politiker Pim Fortuyn stammt die Aussage: „Ich sage, was ich denke, und tue, was ich sage.“ Da mich die ehrwürdige FAZ mal einen „württembergischen Pim Fortuyn“ genannt hat, fühle ich mich geradezu verpflichtet, es dem Vorbild gleich zu tun und zu sagen, was ich über unsere Kanzlerin denke. Um nicht völlig im Sumpf meiner subjektiven Meinung zu versinken, stütze ich mich dabei auf politische Versprechen der Angela Merkel und was aus ihnen geworden ist.“ (…)

https://www.achgut.com/artikel/angela_merkel_die_chronik_ihrer_fake_versprechen