Medienspiegel

Das Migrationsabkommen als letzter Sargnagel für die linken Parteien

Norbert Häring

„Im Dezember wollen die Bundesregierung und die meisten übrigen UN-Mitgliedsländer in Marokko ein Globales Abkommen zur Förderung der Arbeitsmigration unterzeichnen. Es ist die Frucht langer intensiver Lobbyarbeit der großen internationalen Konzerne. Am 8. November debattiert der Bundestag darüber – auf Antrag der AfD.

Die linken und ehemals linken Parteien machen die Augen zu und überlassen der AfD die Rolle des Verteidigers der Interessen der Arbeiter und kleinen Angestellten, mit denen Arbeitsmigranten in Konkurrenz gesetzt werden.

Die Im-Stich-Gelassenen werden sich das merken.“ (…) (Hervorhebung GB)

http://norberthaering.de/de/27-german/news/1049-migrationsabkommen-sargnagel

http://norberthaering.de/de/27-german/news/997-migrationsabkommen-2

http://norberthaering.de/de/27-german/news/958-wef-migration

Kommentar GB:

Mit weiterführenden Hinweisen und Quellen; sehr lesenswert!