Medienspiegel

Kurt Beck: „Ich hoffe auf eine Besinnung in der Bevölkerung“

Veröffentlicht

18.10.2018

Die sogenannten Volksparteien verlieren immer mehr Wählerstimmen. Doch woran liegt das? Im Interview mit Aljoscha Kertesz spricht der ehemalige SPD-Vorsitzende und Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz Kurt Beck über Berliner Arroganz, den emotionalen Martin Schulz und instabile Demokratien.

https://www.theeuropean.de/kurt-beck/14847-interview-mit-kurt-beck

Kommentar GB:

Das Interview ist lesenswert, die Leserkommentare dazu jedoch noch mehr.

Sehen Sie selbst ..

Mein Eindruck, nicht nur, aber besonders bezüglich der SPD, ist der, daß sie zur kritischen Selbstreflexion nicht in der Lage ist, und daß sie nicht auf der Höhe der tatsächlich bestehenden Probleme ist. Auch das politische Urteilsvermögen scheint mir stark beschädigt zu sein. Das reicht bis zu einem mehr oder minder offensichtlichen Realitätsverlust, leider.

Die Wähler haben das alles nicht sofort bemerkt, sondern erst nach und nach, aber weil sie nun immer mehr sehen, daß die – leicht verständlichen – Interessen von Mehrheiten nicht vertreten werden, votieren sie eben anders als bisher.