Medienspiegel

Über die muslimische Hidjra in Südasien

Veröffentlicht

UN-Ermittler über Burma :

„Völkermord“ an Rohingya noch im Gange

  • Aktualisiert am 25.10.2018

Mehr als 10.000 Menschen seien beim Vorgehen der burmesischen Armee gegen die muslimischen Rohingya schon getötet worden. Und das Töten dauere noch an, sagt der Leiter einer UN-Untersuchungsmission.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/un-ueber-burma-voelkermord-an-rohingya-noch-im-gange-15855807.html

Kommentar GB:

Die Armee in Burma geht nach UN-Angaben mit unverminderter Brutalität gegen die muslimische Rohingya-Minderheit vor. „Das ist ein Völkermord, der immer noch im Gange ist“, sagte der Leiter einer UN-Untersuchungsmission, Marzuki Darusman, am Mittwoch vor Journalisten in New York. Anschließend stellte er den Untersuchungsbericht zur Lage in Burma dem UN-Sicherheitsrat vor.“

Wer ist das? Nun, ein Muslim aus Indonesien:

https://en.wikipedia.org/wiki/Marzuki_Darusman

Die muslimische Hidjra zur Islamisierung der Welt soll einfach weitergehen.

Und nur ihre Blockade soll verhindert werden. Darum geht es. Überall.