Medienspiegel

Warum die SPD eine Gefahr ist

Bremen Die Landesregierung startet auf Initiative von Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) eine Einbürgerungskampagne. Dafür hat der Senat eigenen Angaben zufolge grünes Licht gegeben. Künftig sollen in der Stadt Bremen monatlich rund 1000 Ausländer mit den entsprechenden Voraussetzungen angeschrieben werden.

https://www.nwzonline.de/bremen/bremen-auslaender_a_50,2,3925599964.html

Kommentar GB:

Und dann wundert sich die SPD, warum sie zügig abstürzt?

Wie dumm kann man eigentlich sein?

Man lese die obigen Leserkommentare, die an Klarheit nichts zu wünschen übrig lassen.

Eine Partei, die derartige Fehlleistungen produziert, ist eine Gefahr für die Allgemeinheit. Allerdings: das gilt nicht nur für die SPD. Aber auch das ist vom Wähler mittlerweile verstanden worden, allerdings noch nicht von der Regierung. Die kommt mal wieder zuletzt.