Medienspiegel

Zukunft menschlich gestalten: Universität Siegen zensiert Dozenten

Veröffentlicht

„Bei der Universität Siegen, ist man sehr um sein öffentliches Erscheinungsbild besorgt. Als wir vor kurzem über den Affenzirkus, der in Siegen vom AStA veranstaltet wird, weil Dieter Schönecker, Professor für Praktische Philosophie, den Begriff „Redefreiheit“ gar zu wörtlich genommen und Thilo Sarrazin und Marc Jongen zu entsprechenden Reden eingeladen hat, mit „Versuch über die Freiheit an der Universität Siegen“ überschrieben und mit dem Logo der Universität Siegen versehen haben, da meldete sich bereits am zweiten Arbeitstag nach Veröffentlichung ein “Daniel Schäfer, Marketing”, mit dem Hinweis, dass das Logo der Universität, einer Universität, die in Gänze von Steuerzahlern finanziert wird, ein geschütztes Markenlogo sei und deshalb nur mit schriftlicher Zustimmung der Stabsstelle für Presse, Kommunikation und Marketing verwendet werden dürfe.“ (…)

Zukunft menschlich gestalten: Universität Siegen zensiert Dozenten