Bundeskanzler Sebastian Kurz im Interview

«Das Asylrecht war nie gedacht als eine Basis für Massenmigration von Afrika nach Europa»
Bundeskanzler Sebastian Kurz hält das Blockdenken in der Migrationsfrage für absurd. Und er spricht sich klar gegen Neuverhandlungen mit Grossbritannien im Falle einer Ablehnung des Brexit-Kompromisses aus.
Interview: Meret Baumann, Thomas Fuster 23.11.2018

https://www.nzz.ch/international/sebastian-kurz-im-interview-oesterreich-ist-ein-einwanderungsland-ld.1438862

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.