Medienspiegel

Dubiose Finanzdeals

Veröffentlicht
21. November 2018

Wie Cum-Ex, nur krasser:

Steuerdiebstahl mit „Phantom-Aktien“

  • Die Staatsanwaltschaft Köln ermittelt gegen mehrere Mitarbeiter einer Bank in Deutschland wegen des Verdachts auf Steuervergehen.
  • Es geht um eine neue Masche, die noch perfider als Cum-Ex ist: Ausgenutzt wurde der Handel mit „Phantom-Aktien“.
  • Das Bundesfinanzministerium versucht jetzt, die Notbremse zu ziehen.
Von Klaus Ott und Jan Willmroth, Frankfurt

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/steuerdiebstahl-cum-ex-adr-1.4220788