Kurz empfängt Soros im Kanzleramt

19.11.2018

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz ist in Wien mit US-Milliardär George Soros zusammengekommen, wie der Kanzler auf Twitter verriet.

(…) „Kurz und Soros seien sich einig gewesen, dass der Brexit eine bedauerliche Entscheidung sei und ein Hard Brexit jedenfalls vermieden werden müsse, berichten österreichische Medien unter Berufung auf einen Sprecher des Kanzlers. In der Frage der Migrationspolitik habe es „durchaus unterschiedliche Auffassungen“ gegeben. Soros habe Österreich für das Engagement am Westbalkan gedankt.“ (…)

https://de.sputniknews.com/politik/20181119323013849-kurz-soros-wien/?utm_source=de_newsletter_links&utm_medium=email

Kommentar GB:

Sebastian Kurz weiß genau, warum es geboten ist ist, einen Privatmann wie George Soros wie einen Staatsmann zu empfangen. Und EU-Kommissionspräsident Juncker wußte es auch.

 

 

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.