Medienspiegel

Manfred Gerstenfeld: Anti-Israelismus und Anti-Semitismus

Veröffentlicht

„Es gibt nur relativ wenige Menschen auf der Welt, die den zeitgenössischen Antisemitismus und Israelhass wissenschaftlich untersuchen. Einer der renommiertesten von ihnen ist der 1937 in Wien geborene Israeli Manfred Gerstenfeld. Leider waren seine Bücher früher nur auf Englisch erhältlich. Doch ein wichtiges Werk wurde ins Deutsche übersetzt und ist dank der Unterstützung der Audiatur Stiftung seit August in Buchhandlungen erhältlich: Anti-Israelismus und Anti-Semitismus, herausgegeben von Ekkehard W. Stegemann und Wolfgang Stegemann.“

„Es handelt sich um eine erweiterte und überarbeitete Fassung des Buches Demonizing Israel and the Jews, das Manfred Gerstenfeld 2013 auf Englisch veröffentlicht hatte. Dafür hatte er 57 Personen interviewt, die sich mit einem oder mehreren Aspekten des Antisemitismus beschäftigten oder über den Israelhass berichteten, mit dem sie in ihrem persönlichen, beruflichen oder gesellschaftlichen Umfeld konfrontiert worden waren.“ (…)

https://www.audiatur-online.ch/2018/11/26/manfred-gerstenfeld-anti-israelismus-und-anti-semitismus/?utm_source=Audiatur+Newsletter&utm_campaign=b74676303c-Weekly-News2015&utm_medium=email&utm_term=0_43ab5ca8bd-b74676303c-435137957