Migration: „Alle bleiben in Mexiko“

Trump schließt Asyl-Deal mit mexikanischem Präsidenten

Vor den Toren der USA hoffen Tausende Migranten auf eine Chance, ins Land zu kommen. Nun hat US-Präsident Donald Trump mit dem designierten mexikanischen Präsidenten eine Vereinbarung erzielt, die die Einreise deutlich erschweren dürfte.

https://www.stern.de/politik/ausland/trump-schliesst-asyl-deal-mit-mexikos-neuem-praesidenten-8463054.html

Kommentar GB:

Es ist dies ein Erfolg für Präsident Trump und eine Niederlage der global governance – Kampagne. Man sieht, es geht zentral um die Frage des politischen Willens. Das Gerede um angebliche Unvermeidlichkeiten, die sich aus der sogenannten Globaliesierung ergeben, ist bewußte Irreführung, weiter nichts.

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.