Medienspiegel

Mord in Istanbul

Der Mord an Khashoggi macht Schluss mit den westlichen Illusionen über Saudiarabien
Die Ermordung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi nimmt den westlichen Alliierten des Königreichs alle Vorwände für ein gutes Gewissen. Die Kooperation mit dem Kronprinzen Mohammed fördert kein Reformregime, sondern eine brutale Diktatur.
Das war seit Jahrzehnten so und dürfte auch so bleiben.
Peter Rásonyi 21.10.2018

https://www.nzz.ch/international/das-ende-der-westlichen-illusionen-ueber-saudiarabien-ld.1429827

Kommentar GB:

Saudi-Arabien ist die sunnitische Herzkammer des islamischen Herzens der Finsternis; die schiitische Herzkammer ist Iran. Beide Seiten sind seit den Streitigkeiten um die Nachfolge ihres Propheten im Frühmittelalter miteinander heftigst verfeindet. Zur Zeit ist der Jemen das Schlachtfeld dieses Konflikts, zuvor war es der Irak.

Es ist eine taktische Frage aufgrund einer strategischen Lagebeurteilung, mit welcher dieser beiden Seiten seitens des Westens kooperiert wird, und wie und in welchem Umfang und aus welchen Gründen. Während für Europa offenkundig wirtschaftliche Interessen des Außenhandels im Vordergrund stehen, gibt es für die USA zusätzlich geopolitische und militärstrategische Interessen an der Region. Daher haben die USA zur Zeit vorrangig den Einfluß des Irans im Nahen Osten im Blick, im Irak, in Syrien, im Libanon und im Gaza-Streifen. Das hat einerseits seinen Grund im Bemühen des Iran, Nuklearwaffen mit Trägersystemen zu entwickeln und für militärische Zwecke bereitzustellen, andererseits geht es um die direkte Bedrohung des sehr kleinen Landes Israel, das zugleich vom Norden (Hizbollah) und vom Süden (Hamas) bedroht wird. Und so greift in taktischer Hinsicht der Satz, daß der Feind meines Feindes mein „Freund“ ist; allerdings selbstverständlich nur so lange, bis der Feind besiegt oder genügend geschwächt worden ist. Danach ist dann die Lage und die Frontstellung eine neue und andere. – Weiteres in:

Das Große Spiel – Geopolitische Strukturen und Entwicklungen