Medienspiegel

Afghane stellt sich nach Bluttat in Österreich

Veröffentlicht

Tat wird zu Politikum

Europaweit wurde nach dem Siebzehnjährigen gesucht, jetzt hat er sich in Wien an einem Bahnhof der Polizei gestellt. Der Jugendliche wird verdächtigt, ein 16 Jahre altes Mädchen im österreichischen Steyr erstochen zu haben.

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/afghane-stellt-sich-nach-bluttat-in-oesterreich-15936388.html?utm_campaign=GEPC%253Ds6&utm_medium=social&utm_content=buffer179b0&utm_source=facebook.com

Facebook Kommentar:

Gar so freiwillig hat er sich nicht gestellt. Lt. FB-Seite der großen Schwester des getöteten Mädchens ist die Inhaftierung einem Freund von ihr zu verdanken, der unermüdlich nach dem Täter gesucht und ihn schließlich ausfindig gemacht hat. Danach wurde dem Täter ein Ultimatum gestellt: Entweder er selbst stellt sich oder man jagt die Polizei auf ihn.