Medienspiegel

Anrüchiger Händedruck?

Was neues Gesetz in Dänemark für Muslime bedeutet

21.12.2018
Alexander Boos

Jeder, der die Staatsbürgerschaft Dänemarks annehmen will, muss das ab sofort mit einem Handschlag besiegeln. Das meldet DPA. Das dänische Parlament hat am Donnerstag ein entsprechendes Gesetz beschlossen. Muslime im skandinavischen Land kritisieren: „Das verstößt gegen Regeln des Islams. Muslimische Frauen dürfen keine Männerhände schütteln.“

https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20181221323367386-haendedruck-gesetz-muslime-reaktion/?utm_source=de_newsletter_links&utm_medium=email

Kommentar GB:

Keine Hidjra!

Integration ist eine Forderung der traditionell jüdisch-christlich geprägten und heute weitgehend säkularen europäischen Gesellschaften an die Muslime und nicht eine Anpassung dieser Gesellschaften an den Islam.

Das ist von zentraler Bedeutung.

Alle Muslime sind frei darin, in eines der vielen muslimischen Länder zu gehen, wenn sie sich nicht anpassen wollen. Bitte sehr, dort ist die Tür!

Keine Hidjra!