Die Kurden in Syrien

Mit dem Rückzug der Amerikaner sind die Kurden in Syrien wieder auf sich alleine gestellt. Es ist nicht das erste Mal, dass sie verraten werden.
Donald Trumps Entscheidung, die amerikanischen Truppen aus Syrien abzuziehen, ist für die dort kämpfenden Kurden eine Katastrophe – aber auch ein Déjà-vu: Schon einmal wurden sie von Washington im Stich gelassen.
Daniel Steinvorth 25.12.2018

https://www.nzz.ch/international/eine-kleine-geschichte-des-verrats-ld.1447393

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.