Merkel: Germans must ‘stand fast and fight for convictions’

In New Year’s address, chancellor stresses the importance of multilateralism

December 31, 2018

http://www.atimes.com/article/merkel-germans-must-stand-fast-and-fight-for-convictions/?utm_source=The+Daily+Report&utm_campaign=b3d6bb9fc5-EMAIL_CAMPAIGN_2018_12_31_11_54&utm_medium=email&utm_term=0_1f8bca137f-b3d6bb9fc5-31519013

Kommentar GB:

Zitat:

“For our own interests, we want to solve all these questions, and we can do that best when we also take into consideration the interests of others,” she said in a speech to be broadcast in full later Monday.

Denkfehler:

bevor man die Interessen anderer „mit bedenkt“, was übrigens trivial ist, weil nichts dagegen spricht und auch früher nie etwas dagegen gesprochen hat, insbesondere nicht in der internationalen Politik, muß man aus logischen Gründen zuvor wissen, was denn die eigenen Interessen sind.

Und was sind nun die eigenen, die deutschen, die europäischen Interessen?

Eines mit Sicherheit nicht:

die Beschränkung auf die Übernahme der Interessen der anderen,

wie im Globalen Migrationspakt vollzogen.

Folglich stimmt, was ich mehrfach behauptet habe und hier wiederhole:

daß nämlich diese Migrations- und Flüchtlingspolitik den Interessen aller europäischen Völker widerspricht, und zwar in krasser Art und Weise.

Hierzu – aus empirischer Sicht:

31.12.2018

Die epidemisch sich ausbreitende Kriminalität

Im ersten Halbjahr 2017 stieg die Zahl der Sexualdelikte im eigentlich sehr sicheren Bayern – verglichen mit dem Vorhalbjahr – um 48 Prozent. Die Zahl der durch Asylbewerber und Bürgerkriegsflüchtlinge begangenen Sexualstraftaten um 91 Prozent. In Niedersachsen stieg die Gesamtkriminalität seit 2015 um 10,4 Prozent, ein Anstieg, der sich zu 91 Prozent auf Zuwanderer zurückführen lässt.
(Best off)

https://www.theeuropean.de/alexander-wendt/13351-jetzt-zerfaellt-die-gesellschaft-tatsaechlich

 

 

 

 

 

 

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.