Medienspiegel

Mit der Faschismuskeule für Gender

Veröffentlicht

Hier wird etwas aufgelegt, was den vormals an vielen Universitäten etablierten Marxismus durch den Genderismus ersetzen soll – einen „rosa Marxismus“ sozusagen. Es geht um ein anderes Menschen- und Familienbild.

Mit der Faschismuskeule für Gender