Umweltministerium will umstrittene Deutsche Umwelthilfe weiter fördern

  • Von Henrik Wieduwilt , Berlin
  • Aktualisiert am 09.12.2018

Die klagefreudige Deutsche Umwelthilfe entzweit im Streit um Diesel-Fahrverbote die Koalition in Berlin. Während die CDU ihr die Mittel streichen will, hält das SPD-geführte Umweltministerium weiter zu der umstrittenen Organisation.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diesel-affaere/umweltministerium-will-deutsche-umwelthilfe-weiter-foerdern-15933032.html

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diesel-affaere/cdu-will-umwelthilfe-mittel-aus-bundeshaushalt-streichen-15931868.html

https://www.duh.de/

https://www.focus.de/auto/news/abgas-skandal/pr-fuer-die-energiewende-finanzierung-geheim-deutsche-umwelthilfe-arbeitet-im-auftrag-der-bundesregierung_id_8793754.html

Kommentar GB:

Der CDU stößt diese von den Grünen erfundene Institution sauer auf, die SPD verteidigt die bisherige Praxis. Wie auch immer, die DUH verdient zweifellos eine kritische Duchleuchtung.

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.