Medienspiegel

Warum wir keine Moscheesteuer, sondern ein Islamausübungsverbot benötigen

Von Jürgen Fritz, Do. 27. Dez 2018

Um den ausländischen Einfluss auf deutsche Moschee-Gemeinden zu minimieren, wünschen sich nun deutsche Politiker eine Islamsteuer nach dem Vorbild der Kirchensteuer. JFB zeigt dezidiert auf, warum dieser Ansatz vollkommen verfehlt ist.

Warum wir keine Moscheesteuer, sondern ein Islamausübungsverbot benötigen

Kommentar GB:

Dringende Leseempfehlung!