2018 – Das Jahr der Zersetzung des Rechtsstaates

Veröffentlicht am 31. Dezember 2018

(…) „An dieser Stelle muss man festhalten: Es handelt sich nicht um Staats- oder Medienversagen, es handelt sich um bewusste politische Entscheidungen, die Recht und Gesetz zugunsten einer vermeintlich höheren Moral außer Acht lassen. Die damit verbundene Zersetzung des Rechtsstaates wird in Kauf genommen.

Man könnte fast den Eindruck bekommen, der Terrorismus wird von den europäischen Staaten geduldet, um die eigenen Bevölkerungen zum Schweigen zu bringen. Das ist absurd? Ja, aber dann sollte man eine andere Antwort auf die Frage finden, warum ausländischen Terroristen die Türen nach Europa sperrangelweit offen stehen, trotz der sich häufenden Anschläge.“ (…)

2018 – Das Jahr der Zersetzung des Rechtsstaates

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.