AfD-Gutachten: Der deutsche Geheimdienst tut sich keinen Gefallen

Das Bundesamt für Verfassungsschutz sollte sein Gutachten über die Prüfung der AfD publik machen. Wenn eine Behörde die Verfassungstreue einer politischen Partei öffentlich anzweifelt, müssen sich deren Mitglieder verteidigen können. Alles andere ist eines liberalen Rechtsstaats unwürdig.
Marc Felix Serrao, Berlin 24.1.2019

https://www.nzz.ch/international/der-deutsche-geheimdienst-tut-sich-keinen-gefallen-ld.1454046

https://www.nzz.ch/international/geheimdienst-dossier-afd-erhaelt-keine-einsicht-ld.1454210

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.