Belgien: Flandern verbietet Halal-Schlachtung

Tiere sollen nicht geschächtet und geschlachtet werden, ohne vorher getötet zu sein

In Flandern wird die Schlachtung und Schächtung von Tieren verboten, bei der die Tiere nicht zuvor getötet oder betäubt wurden. Dies betrifft sowohl die Muslime (Halal-Essen) als auch die Juden (koscheres Essen) in Flandern. Begründet wird dies mit Tierquälerei.

https://www.freiewelt.net/nachricht/belgien-flandern-verbietet-halal-schlachtung-10076705/

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.