„Der monotheistische Gottesglaube ist die Grundform des Ideologischen“

08. Januar 2019

Hartmut Krauss zur Aktualität der marxschen Theorie, Teil 2

„Im Zuge der Zunahme und Verschärfung der gesellschaftlichen und sozialen Widersprüche im Kapitalismus kommt es zu einer Renaissance religiös-irrationaler Bewegungen und Elemente, die nach dem Zeitalter der Aufklärung bereits als ad acta gelegt galten. Hartmut Krauss zeigt in seinem Buch Die Marxsche Theorie und ihre Bedeutung für eine herrschaftskritische Gesellschafts- und Subjektwissenschaft, wie diese Phänomene mit Rückgriff auf Marx grundlegend erklärt und dementsprechend kritisiert werden können.“ (…)

https://www.heise.de/tp/features/Der-monotheistische-Gottesglaube-ist-die-Grundform-des-Ideologischen-4252433.html

Teil 1

Wirkliche Widersprüche durchdenken

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.