Medienspiegel

Gender – Gaga

Drittes Geschlecht: Mann und Frau waren nie die Einzigen

Dieses Jahr bekommt Deutschland sein drittes Geschlecht. Das ist weder unnatürlich, noch Ausdruck einer feministischen Revolution. Und „gender-gaga“ sind wir doch alle.

https://www.zeit.de/kultur/2018-12/drittes-geschlecht-rechtliche-anerkennung-mann-frau-vielfalt-akzeptanz/komplettansicht

Kommentar GB:

Die Fakten: es gibt zwei Geschlechter.

Bei der Bildung dieser Geschlechter gibt es jedoch seltene Störungen:

(a) biologische Anomalien (Intersexualität), und

(b) psychische Anomalien (Transsexualität),

sowie, etwas häufiger,

(c) Verhaltensanomalien (männliche oder weibliche Homoerotik).

Insgesamt geht es um ca. 5% der Bevölkerung.

http://www.gender-diskurs.de/2018/12/kutschera-gesammelte-links-zum-evolutionsbiologen-und-genderkritiker/

https://www.freiewelt.net/blog/nobelpreis-fuer-physiologie-medizin-an-bundesverfassungsgericht-10076594/