Mainzer Professorin kämpft um Doktortitel

Wegen Plagiats entzogen

  • Von Jochen Zenthöfer
  • Aktualisiert am 19.01.2019

„Einer Mainzer Professorin wurde vor wenigen Wochen der Doktortitel entzogen. Sie klagt dagegen. Wie geht es in solch einem Fall weiter, wie muss die Hochschule reagieren?“

(…) „Hennig wurde 1999 an der Berliner Humboldt-Universität (HU) zum Thema „Wandel von Einstellungen und Werten unter dem Aspekt des Autoritarismus deutscher Eltern im Zeitvergleich“ promoviert.“ (…)

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/hoch-schule/wegen-plagiats-entzogen-mainzer-professorin-kaempft-um-doktortitel-15995698.html

siehe hierzu:

Willkommen im Arbeitsbereich Netzwerkforschung und Familiensoziologie

und weiter:

http://de.vroniplag.wikia.com/wiki/Mhe

Mit zwei Plagiaten zur Professur

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.