Zensur als angeblicher Schutz

Deutschlands Weg in die Diktatur der Einheitsmeinung

(…) „Diesen Post wollen wir mit dem Hinweis darauf schließen, dass abermals ein Blog mit einiger Verbreitung, in dem vom Mainstream abweichende Meinungen vertreten werden, mit Repressalien zu kämpfen hat. Jürgen Fritz, der seinen Blog unter eigenem Namen betreibt, wird offenkundig von einer Horde von Sykophanten gestalkt, und es wird versucht, ihn bei Twitter und Facebook mundtot zu machen.

Damit dies keinen Erfolg hat, verlinken wir hier auf den Text, den Facebook nun schon zum zweiten Mal „beanstandet“ hat, weil er dem, was angebliche Community Standards sein sollen, nicht genügen soll und weisen des Weiteren auf einen Text auf Philosophia Perennis hin, in dem Jürgen Fritz von den Schikanen berichtet, denen er ausgesetzt ist. Und all die Linken, die so demokratisch sein wollen, können beim Lesen des Textes von Jürgen Fritz Toleranz üben, die besteht nämlich darin, dass man Texte auch dann als freie Meinungsäußerung akzeptiert, wenn sie einem nicht gefallen.“ (…)

Zensur als angeblicher Schutz: Deutschlands Weg in die Diktatur der Einheitsmeinung

Warum gerade Muslime immer wieder zu solch unfassbar grausamen Taten fähig sind

https://philosophia-perennis.com/2019/02/15/ich-uebe-auf-facebook-kaum-noch-islamkritik-facebook-sperrt-juergen-fritz-fuer-einen-beitrag-aus-dem-jahr-2017/

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.