Medienspiegel

Die Klimakampagne

Die Greta Thunberg – Familie

https://www.youtube.com/watch?v=kVKdTVb9BXA

Ihr Urgroßvater Svante Arrhenius hat den [anthropogenen, GB] Klimawandel erfunden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Svante_Arrhenius

Svante August Arrhenius (Aussprache: [ˌsvanːtə aˈɹeːniɵs]; * 19. Februar 1859 auf Gut Wik bei Uppsala; † 2. Oktober 1927 in Stockholm) war ein schwedischer Physiker und Chemiker. 1903 erhielt er den Nobelpreis für Chemie. Er wies nach, dass in Wasser gelöste Salze als Ionen vorliegen. Die Salze zerfallen im Wasser vielfach nicht vollständig in Ionen, sondern nur – abhängig von der Konzentration – zu einem bestimmten Prozentsatz; Arrhenius prägte hierfür das Wort Aktivitätskoeffizient. Arrhenius sagte 1908 erstmals – wegen des Ausstoßes von Kohlendioxid durch die Zivilisation – eine globale Erwärmung voraus.[1][2]

 

Und nun die gar nicht, überhaupt nicht populistische SPD, heute:

http://www.pi-news.net/2019/03/oppermann-beglueckwuenscht-schulschwaenzer/

 

Kommentar Dr. Gudrun Eussner:

Was der im Video sagt: Das teilt uns keiner mit, wie das gelenkt wird.

Ein Familienmitglied war von 1988 bis 1991 für die Grünen im schwedischen Reichstag.

Ich habe in einem Video gehört, wie Greta Thunberg in ausgezeichnetem Englisch Phrasen vortrug über die Verpflichtung, dem Klimawandel entgegenzutreten. Es war gespenstisch.

 

 

Kommentar GB:

Köppels Darstellung und Bewertung der klimapolitischen Lage scheint mir vernünftig zu sein.