Medienspiegel

Vergewaltigung?

53-Jähriger freigesprochen

Vechta /Lohne Das Schöffengericht sprach einen 53-jährigen Lohner vom Vorwurf der Vergewaltigung frei. „Die Beweise reichten nicht aus, es gab erhebliche Zweifel, und dann muss ein Freispruch erfolgen,“ so der Vorsitzende Richter in der Urteilsbegründung. Das bedeute nicht, dass das Opfer die Unwahrheit gesagt habe. „Das Verfahren hat aber keine Klarheit gebracht.“

https://www.nwzonline.de/region/vechta/blaulicht/vechta-lohne-mann-aus-lohne-vor-gericht-vergewaltigung_a_50,4,826835352.html

Kommentar GB:

Lesenswert!