Brexit. Was die Mitgliedschaft in der EU bedeutet

13. April 2019
Dr. Gudrun Eussner
Eine kleine Nachricht in meiner Lokalzeitung Indépendant, vom 12. April 2019, schafft es nicht ins Internet, aber den Text findet man dort reichlich. Man sieht, worum es Frankreich bei der EU geht, und warum die Briten da mehrheitlich hinaus wollen:

„Vereinigte Staaten. Frankreich wird im Zusammenhang mit den wiederholten Handelsdrohungen Donald Trumps und des angekündigten Austritts der Vereinigten Staaten aus dem Klimaabkommen von Paris wegen gegen die Eröffnung von Wirtschaftsverhandlungen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten stimmen.“

Update, vom 21. April 2019
Theresa May ist ganz klar der/die nutzloseste Premierminister/in, so weit man zurückdenken kann.
Viele spannende Brexit-Neuigkeiten!

Le Point berichtet aus dem Präsidentenpalast, daß Frankreich, in Brüssel, am 15. April 2019, möglicherweise allein mit dieser Entscheidung sein werde und kein Vetorecht habe, eine qualifizierte Mehrheit reiche aus, die Europäische Kommission mit den Verhandlungen zu beauftragen.

Das ist Emmanuel Macron selbstverständlich bekannt.“ (…)

https://eussner.blogspot.com/2019/04/brexit-was-die-mitgliedschaft-in-der-eu.html