Franz Schubert: Nacht und Träume

Christoph Prégardien