Lehrerin Julia Wöllenstein

„Keine Religion gehört in meinen Augen in die Schule“

Die Lehrerin Julia Wöllenstein macht in ihrem Buch „Von Kartoffeln und Kanaken“ Vorschläge, wie Kinder mit Migrationshintergrund in der Schule besser integriert werden können. Dazu gehört für sie unter anderem die Abschaffung des Religionsunterrichts. „Wir müssen dringend säkularisieren“, sagte sie im Dlf.

Julia Wöllenstein im Gespräch mit Manfred Götzke

https://www.deutschlandfunk.de/lehrerin-julia-woellenstein-keine-religion-gehoert-in.680.de.html?dram:article_id=447179